Dienstag, 18. Januar 2011

Ich bin wieder Zuhause !

Was hatte ich doch für einen guten Vorsatz für das Jahr 2011... der Blog sollte endlich mal wieder mit Leben erfüllt werden und die Liste " Nachkochen " sollte verkürzt werden .....
Aber leider kommt es manchmal plötzlich ganz anders:
Am 8. Januar bin ich beim Spaziergang ausgerutscht und heftig auf meiner linken Schulter gelandet.
Im KKH mußte ich mir dann leider sagen lassen, daß ich mit dem Sturz ganze Arbeit geleistet hatte !
Ein komplizierter mehrfacher Bruch des linken Schultergelenkes wurde festgestellt. Also ab ins KKH zu OP.
Am vergangenen Dienstag, den 11. Januar wurde ich dann operiert und seit Gestern bin ich wieder Zuhause.
Es geht mir zwar jeden Tag ein bischen besser, aber mit nur einem funktionsfähigen Arm bin ich in der Küche " kalt gestellt " :-)  die hat nun erst einmal mein Mann übernommen und das klappt auch sehr gut.
Also bitte nicht wundern, daß hier nun schon wieder nicht viel passiert, aber ich arbeite dran :-)
Auf Euren Blogs lese ich weiter fleißig mit und baue so meine Liste " Nachkochen " schon wieder auf ....

Kommentare:

  1. Autsch, das tut weh! Liebe Karin, bitte lass Dich von Deinem Mann versorgen und verwöhnen, damit Du ganz schnell wieder fit bist. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da hat das Jahr gleichmal übel angefangen. Ich wünsche Dir, dass es jeden Tag ein bisschen aufwärts geht.

    AntwortenLöschen
  3. uiuiuiui, na da kann das Jahr nur noch besser werden! Mensch, gute Besserung für dich Und wenn du deinen Mann gut anleitest, wird das schon werden. Alles Gute für dich!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir gute Besserung liebe Karin!
    Lass Dich mal richtig verwöhnen und auch mal gut bekochen!
    Lieben Gruß von Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung. Mach langsam, Unterstützung hast Du ja.

    AntwortenLöschen
  6. ohje ! gute Besserung und fleissig Therapie machen, dann kommt das wieder gut. Meine Frau hatte was ähnliches und ist heute beweglicher als zuvor.

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung - und lass dich gut pflegen.

    AntwortenLöschen
  8. auch ich wünsche gute Besserung und dass es hier ganz bald wieder weiter geht.

    AntwortenLöschen
  9. Du machst ja Sachen!!!!! Dann schone Dich und erhol Dich gut. Gute Besserung!

    Gaaanz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  10. Autsch, von mir auch gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung, Karin, und werd bald wieder ganz gesund!
    LG
    Kate :)

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön für so viele liebe gute Wünsche !!!
    Da kann es doch nur noch bergauf gehen, wenn nur meine angeborene Ungeduld nicht wäre :-(

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute und lass Dich verwöhnen.

    AntwortenLöschen
  14. Auch von mir ganz liebe Genesungswünsche! Super, dass Dein Mann mit Küche und Kochen offenbar klar kommt. Vielleicht findet er ja Gefallen daran...

    AntwortenLöschen
  15. Gute Genesung! Lass dich schön versorgen - ein Glück wenn man einen Mann hat, der die Küche nicht scheut. ;-)

    AntwortenLöschen
  16. ich freue mich über Eure guten Wünsche .... dickes Dankeschön !
    Das ist mir wirklich eine große HBilfe, daß mein Mann Spaß am Kochen hat und mir sehr viel hilft... bzw. er kocht im Moment ganz allein mit Tipps von mir.
    Wenn meine Schmerzen erst einmal weniger werden, kann ich bestimmt auch wieder etwas mehr helfen.
    Nur unser kleiner Henri versteht die Welt nicht so ganz... Mama kann nich t mit ihm spielen, er tut mir so leid

    AntwortenLöschen
  17. Ich hoffe, dass es Dir bald besser geht. Und ich bin froh zu lesen, dass Sir Henri auf jeden Fall ganz wild auf's spielen ist. Wollte nicht fragen, wie es ihm geht, aber es scheint, dass er auch Krankenschwester spielt!

    AntwortenLöschen
  18. Scheiß Erdanziehungskraft!:-)
    Schön, mal wieder von dir zu hören.

    AntwortenLöschen
  19. so langsam geht es mit der Schulter bergauf, nur die Kraft fehlt noch ganz erheblich :-((
    Ich gehe im Moment noch 2 Mal in der Woche zur Krankengymnastik und " übe " auch hier zu Hause fleißig.
    Vergangene Woche habe ich schon das 1. Mal ohne Unterstützung von meinem Mann ein komplettes Gericht fertig gebracht, das müßte ich mal bloggen.
    Auch das erste selbstgebackene Brot habe ich geschafft, allerdings noch mit Hilfe von meinem Mann.
    Ich habe nicht gedacht, daß ich so lange brauche, um die Schulter wieder " in Gang " zu bringen.
    Wobei mir die Ärzte gleich gesagt haben, daß ich die volle Beweglichkeit nie wieder erreichen werde ...

    AntwortenLöschen
  20. Oje, hoffentlich geht es ab jetzt schneller aufwaerts! Alles Gute.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Karin,

    wie geht es dir inzwischen?
    Ich freue mich schon wieder sehr darauf bald wieder in deinem Blog von dir zu lesen!

    Weiterhin gute und vor allem schnelle Besserung!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Karin,
    hier ist es ja immer noch ganz still.

    Ich hoffe, es geht Dir inzwischen wieder gut und es sind nur positive Gründe, die Dich vom Bloggen abhalten.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails