Montag, 3. Mai 2010

Nachgebacken: Vollkornbrötchen mit Sauerteig

Brötchen backen macht großen Spaß :-)
Bei Eva hatte ich ein Rezept von Marla für Vollkornbrötchen mit Sauerteig gesehen, die sahen so lecker aus und mußten unbedingt gebacken werden.
Das Nachbacken der Kaisersemmeln hatte mich so ermutigt, daß Gestern gleich die Vollkornbrötchen in Angriff genommen werden mußten.
Auf das aufwendige Formen konnte ich bei diesen Brötchen verzichten, sie werden einfach nur von einem 2 - 3 Mal gefalteten und dann ausgerolltem Teig abgestochen. Dann hatte ich verhältnismäßig flache Teiglinge und ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß DAS mal *richtige* Brötchen werden sollten.
Aber total falsch gedacht ...... das Ergebnis waren phantastisch aufgegangene Brötchen mit einer wunderbaren Krume ! Auch vom Geschmack super lecker und für einen herzhaften Belag genauso gut geeignet, wie für Marmeladen oder fruchtige Gelees.
Lauwarm aus dem Backofen haben wir das Testbrötchen nur mit gesalzener Butter probiert ...himmlisch !
Diese Brötchen werden bei uns immer wieder auf den Frühstückstisch kommen !

Kommentare:

  1. Voll im Brötchenbackfieber !
    Ich bin noch nicht soweit :-)

    AntwortenLöschen
  2. ich bewundere dich masslos karin
    bin leider keine gute bäckerin, aber sag mir,
    wo finde ich denn die rezepturen für die
    brötchen, ich will es einfach mal versuchen
    grüsse aus kiel - janni

    AntwortenLöschen
  3. @ Robert, dafür sind Deine Kochkünste phantastisch ! in der Beziehung kann ich mich nur *verstecken*
    @ janni, klick mal obenin meinem Blogbeitrag auf den Link zu *Eva*, dort findest du das Rezept und die Anleitung.
    Viel Spaß und Erfolg.. einfach mal anfangen, das klappt schon

    AntwortenLöschen
  4. Au ja´, die sehn wirklich klasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. danke karin, habs gefunden

    lg janni

    AntwortenLöschen
  6. Hey Karin, bewunder dich für deine Backkünste. Das ist so gar nicht meins. Das einzige Backwerk, was ich kann ist Zwiebelkuchen. Aber ansonsten?

    AntwortenLöschen
  7. Der Hinweis zum Roggenmischbrot mit Sesam hat mich direkt angelacht. Ich backe seit fast 25 Jahren wöchentlich Roggenmischbrote. Den jetzigen Sauerteig pflege ich nun schon über Jahre. Frisch gebacken, nur mit einem Hauch von Butter und Sesamsalz.....lecker.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails