Dienstag, 6. April 2010

Kartoffelgratin aus dem Crockpot

Gestern gab es Kartoffelgratin aus dem Crockpot zu rosa gebratener Entenbrust.
Bei Schnuppschnüss hatte ich den Gratin schon bewundert und nun wollte ich es auch versuchen... einen Kartoffelgratin im Crockpot ..... ich war sehr gespannt, ob mir das auch so perfekt gelingt wie Jutta ???
Das wäre dann die Lösung für mich, denn immer wenn Fleisch im Backofen bei Niedertemperatur gegart wird, konnte ich meinen Kartoffelgratin nach dem " alten " Rezept nicht zubereiten.
Nach dem alten Gratin - Rezept braucht er ca. 90 Minuten bei  180 ° im Ofen. Vorher zubereiten und anschließend wieder erwärmen war nun überhaupt keine Alternative und so hatten wir in der letzten Zeit sehr selten einen leckeren Gratin als Beilage.
Mittags habe ich dann den Crockpot mit dem Kartoffelgratin
gestartet !


Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und auch die Mengen halbiert, es sollte ja nur für 2 Personen reichen:

500 g rohe mehligkochende Kartoffeln in ca. 3 mm dicke Scheiben geschnitten
100 ml Sahne und 75 ml Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat verrühren und dazu 75 g geriebenen Emmentaler geben.
Den Crockpot mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben, die Kartoffelscheiben mit der  Sahne - Milch - Käse Mischung gut vermengen und dann in den Crockpot einfüllen.
75 g Emmentaler darauf verteilen.
6 Stunden bei LOW garen.

Das Ergebnis war perfekt ! Die Kartoffelscheiben genau richtig gegart und der Käse wunderbar gebräunt.
Der Geschmack ein Traum, wunderbar würzig, wie alles, was ich bislang im Crockpot zubereitet habe.
Jede einzelne Zutat behält ihren typischen Eigengeschmack !
Wir waren begeistert und Eines weiß ich genau:  Kartoffelgratin kommt bei uns in Zukunft nur noch aus dem Crockpot !!!!!



Kommentare:

  1. wird das im Topf so heiss bei LOW, dass sogar eine Kruste entsteht ?

    AntwortenLöschen
  2. Robert bei der Einstellung LOW entsteht eine Temperatur von ca. 92 ° C.
    Das wird konstant über 6 Stunden gehalten und ich denke, dadurch wird auch der Käse oben zur schönen goldigen Kruste

    AntwortenLöschen
  3. ihr macht mich fertig mit Euren crockpots. Am Ende muss ich mir doch irgendwann mal so ein Teil zulegen!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails