Sonntag, 10. Januar 2010

Basis Brotrezept nach Richmont

Zorra hat sich für das Jahr 2010 ein Brotback - Projekt vorgenommen.
Nach dem Basis Brotrezept von der Fachschule Richmont wird sie in jedem Monat ein anderes Brot backen.
Angefangen hat sie vor ein paar Tagen mit dem Basisrezept für Brot.
Ich mußte es sofort ausprobieren und bin von dem Ergebnis begeistert ! Es hat eine wunderbare Krume und eine perfekte Kruste.
Von diesem Basisrezept habe ich 2 Brote gebacken, ich mußte mich da nach der Größe meiner Gärkörbe richten.







Mein Brot hätte ein bischen weniger Hitze von Unten vertragen können, das nächste Mal werde ich es eine Schiene höher in den Ofen schieben.
Für uns zum Ausprobieren habe ich etwas Schabziger Klee bei gegeben, den hatte ich mir vor ein paar Tagen bestellt und der Geschmack mußte unbedingt ausprobiert werden.
Der Schabziger Klee ist ein sehr intensives Gewürz, ich habe nur eine gute Messerspitze für den gesamten Teig genommen.
Für unseren Geschmack ist das perfekt, man spürt das Gewürz, aber nicht zu dominat.
Mit Salzbutter und Käse ist es einfach wunderbar !
Zorra, Danke Dir für diese phantastische Idee Deines Brot - Projektes.

Kommentare:

  1. Klasse! Das schaut superlecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ist Schabziger Klee das gleiche wie der Südtiroler Brotklee?

    AntwortenLöschen
  3. @ Peter und Dinkelhexe, ich freuemich, daß Euch mein Brot gefällt...und lecker war es wirklich, es ist schon total aufgegessen :-)))
    @ Nathalie, ich hab mal eben "Herrn Google" gefragt, weil ich mir da auch nicht so sicher war
    http://www.zfn.at/wiki/index.php/S%C3%BCdtiroler_Brotklee
    es ist tatsächlich das 'Gleiche !

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich gut an und sieht gut aus. Und wenns da noch jede Menge Variationen von gibt, sollte man sich dranhängen...

    AntwortenLöschen
  5. Sieht mal wieder toll aus. Respekt! Ich wollt, das könnt ich auch :/

    AntwortenLöschen
  6. unglaublich... super geworden...Schabziger hab ich immer da.. muss ich probieren

    AntwortenLöschen
  7. Super gelungen, gratuliere! Wonach schmeckt denn Schabziger Klee?

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön für`s Lob an Euch :-) das baut mich doch mal wieder auf.... im Moment ist das Jagsstaler Bierbrot im Ofen, mal gucken, was dabei heraus kommt ???

    @Zorra, Schabziger Klee hat einen intensiven Geschmack nach Liebstöckel oder erinnert sogar noch mehr an die braune Würzflüssigkeit aus der Flasche, die sich da Maggi nennt :-)
    Es hat eine sehr starke Würzkraft und muß deswegen sehr, sehr sparsam eingesetzt werden.
    Darum hat die Messerspitze bei der gesamten Teigmenge vollkommen ausgereicht, ist aber halt auch Geschmackssache.... manch Einer mag es evtl. intensiver

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails