Sonntag, 13. Juni 2010

Nachgebacken: Quatre - quarts

Vor einigen Tagen bin ich bei Aurèlie auf das Rezept gestossen und es hat mir sofort gefallen, so lecker und frisch wie der Zitronenkuchen dort aussah.
Sofort kam er ganz oben auf meine Favoritenliste zum Nachbacken.
Gestern hatte ich unsere Kinder noch nachträglich zum Geburtstags - Kaffee eingeladen, das war eine gute Gelegenheit diesen Kuchen zu backen.
Ich habe ihn, genau wie Aurèlie mit Zitronensaft und Zitronenzesten gebacken. 
Dabei heraus gekommen ist ein wunderbar saftiger und leckerer Kuchen !


...und es war ganz bestimmt nicht das letzte Mal, daß ich diesen Kuchen gebacken habe.
Dankeschön Aurèlie !

Kommentare:

  1. Richtig schön saftig sieht der aus. Nehm' ich :)

    AntwortenLöschen
  2. Im Sommer, kann gar nicht genügend Zitrone in die Gerichte gesteckt werden. Lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön Ihr Zwei !!!
    Wir hatten Heute noch zwei kleine Stückchen und sie waren immer noch lecker saftig und das Zitronenaroma war noch kräftiger geworden..lecker :-)

    AntwortenLöschen
  4. Kuchen, der so richtig schön nach Zitrone schmeckt, mag ich auch gerne. Danke fürs Nachmachen, sonst hätte ich den übersehen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails