Mittwoch, 25. November 2009

Maishähnchen mit Olivenkartoffeln

Heute habe ich bei meinem Geflügelhändler ein Maishähnchen erstanden, so lecker gelb und propper wie es da lag, konnte ich nicht widerstehen.




Also wurde der Speiseplan für Heute umdisponiert.
In dem neuen Kochbuch von Cornelia Poletto hat mir nur beim Durchblättern schon das Lorbeer - Huhn mit Olivenkartoffeln gefallen, also wurde das Maishähnchen danach zubereitet.
Der Duft war schon phantastisch.... frischer Lorbeer, Knoblauch und Oliven .... einfach lecker !
Nach gut 1 Stunde waren das Hähnchen und die Beilagen perfekt.
Dazu einen leichten Rotwein von unserem Winzer ....es war ein Genuss.




Es war bestimmt nicht das letzte Mal, daß ich dieses Rezept nach gekocht habe

Kommentare:

  1. jaja, so´n gockel ist immer wieder großartig. Und die Biester richtig zu braten ist eine hohe Kunst!

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Rezept hat mich total begeistert, eben wegen der Bratweise:
    Die Fettpfanne wird mit gut 1/2 Liter Geflügelbrühe gefüllt und ganz nach unten in den Ofen geschoben. Eine Schiene darüber kommt dann der Gockel auf den Rost mit der Brust nach oben und das erst einmal für 30 Minuten bei 180 °
    Danach den Gockel umdrehen und gleichzeitig geviertelte kleine Kartoffeln und die Oliven in die Fettpfanne zu der Brühe geben.
    Weitere 30 Minuten braten und dann den Gockel wieder mit der Brust nach oben legen.
    Nochmal ca. 25 Minuten fertig braten.
    Ach ja.... vor dem Braten wird der Gockel mit Olivenöl eingerieben und mit Salz gewürzt.
    Uns hat es sehr gut gefallen, die Haut war schön knusprig und das Fleisch war sehr saftig.

    AntwortenLöschen
  3. wunderbares Rezept...ist schon notiert....aber ohne Maishuhn, das bekomme ich nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Du kannst ohne Probleme einen ganz " normalen " Hahn nehmen.
    In den Originalrezept von Cornelia Poletto ist auch ein "normaler" Hahn angegeben.
    Auch wenn Du keine Maishähnchen dort bei Dir bekommst, ich beneide dich schon ein wenig um Dein Zuhause. Hab mir auf Deinem Blog die Fotos angesehen... wunderschön !

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Tierchen - dem hätte ich kurzfristig auch Asyl angeboten :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts with Thumbnails